Auch wenn es auf dem Blog im Moment eher ruhig ist werden meine Haare nicht vernachlässigt. Ich liebe sie nach wie vor heiß und innig. Hin und wieder seht ihr mich auf Instagram. Etwas verändert hat sich jetzt trotzdem. Was genau und vor allem warum erzähle ich euch im neuesten Video zum Thema Haare schneiden…

 





Habt ihr das Video gesehen? Schockiert? Vermutlich nicht, ich habe zwar etwas Länge gelassen (von 148 auf 114cm SSS, also 34cm), aber meine Haare sind immer noch lang. Klassische Länge hatte ich jetzt schon mehrmals und jedes Mal stelle ich wieder fest, dass mir diese Länge einfach wahnsinnig gut gefällt. Auch weil ich sie proportional irgendwie richtig gut finde.

Und sonst so?

Es ist sicherlich jedem aufgefallen, dass es im Moment sehr ruhig ist hier. Aber der Blog lebt weiterhin und wird auch garantiert immer wieder geupdated werden! Würde mich also freuen, wenn ihr hin und wieder trotzdem hier rein schauen würdet. Ich mag das auch nicht, wenn sich jemand irgendwie rechtfertigt warum das gerade so ist. Ich lebe nicht von meinem Blog, habe also einen anderen Vollzeitjob und viele weiter schöne Dinge in meinem Leben. Und manchmal sind die Prioritäten einfach anders. Da brauche ich keinem von euch was erzählen. Und im Vergleich zu meiner Zeit als Studentin sitze ich nun eben beruflich schon mehr am Computer und habe dann oft keine Lust auf noch mehr Computer und schon gar nicht auf Emails.

Ich liebe meinen Sport zum Ausgleich und habe vor kurzem meinen ersten Halbmarathon absolviert. Trotzdem geht es jetzt wieder zurück zum Gewichtheben, dass ist meine noch größere Leidenschaft und hat mir wirklich gefehlt. Ich liebe meine Freunde und die Zeit mit Ihnen. Und ich liebe meine Kaninchen. Leider musste ich hier schon wieder jemanden gehen lassen und werde drum bald nur noch im Herzen die „Crazy Bunny Lady“ sein. Ich liebe Hörbücher und Podcasts. Vielleicht probier ich mich ja bald mal an letzterem.

Hinter mir liegt eine sehr toxische Beziehung. Und ich hadere immer wieder damit mich darüber zu öffnen. Weil es sich lohnen würde, wenn ich damit auch nur einem anderen Menschen helfen könnte. Mal sehen was die Zeit bringt. Heilung ganz bestimmt.

Und was tut sich bei euch so?

Liebe Grüße