Da es so lange nichts neues gab, gleich Heute die nächste Anleitung.

Ich zeige euch wie ich einen keltischen Knoten mache. Dazu habe ich viel probiert und das hat sich als der beste Weg für mich heraus gestellt. Man kann die erste Schlaufe auch bilden, indem man sich die Haare über die ganze Hand oder um Zeige und Mittelfinger wickelt, aber nichts davon hat bei mir optimal funktioniert. Deswegen bin ich sehr glücklich über die gefundene Lösung. In dieser Frisur kommen meine Senza Limiti Blütenstäbe besonders gut zu Geltung. (Diese sind übrigens ab Oktober auf der Homepage erhältlich)

You might also like