Es soll hier nicht der Eindruck entstehen ich würde nur noch im Zusammenhang mit Flechtwerk etwas schreiben und Neuigkeiten veröffentlichen. Leider bleibt mir aber aktuell nur wenig Zeit für mein liebstes Hobby. Aber ich habe mich aufgerappelt und heute gleich einen ganzen Schwung Anleitungen gedreht. Diese werde ich jetzt nach und nach schneiden und vertonen und somit hoffentlich eine Weile regelmäßiger etwas schreiben.

Unter anderem ist da auch wieder was für Flechtwerk dabei, aber auch weitere tolle Sachen für Haarstäbe und Forken!

Aber zur Anleitung des heutigen Abends, der geflochtene Chinesische Dutt. Dieser Dutt geht genauso auch ungeflochten, bei mir rutschen dann nur die Haare rechts und links vom Stab. Deswegen finde ich die geflochtene Alternative sehr praktisch!

Also wieder was für zwei geflochtene Zöpfe, ihr seht damit kann man einiges machen. Es gibt dazu noch mehr Variationen, aber erstmal wars das. Als nächstes kommen Hochsteckmöglichkeiten mit Forken. Für nur einen Zopf 😉

You might also like