Kopfhautkur mit Joghurt und Rosmarinöl

Rezepte für Kuren zum selbermachen sind bei euch scheinbar sehr beliebt und ich kann das nur zu gut verstehen, denn ich mische mir ja auch ständig etwas vor der Wäsche. Und die Möglichkeiten sind schier endlos. Darum heute gleich zur nächsten Kur.

Die ist aber in erster Linie nicht für die Längen sondern für die Kopfhaut. Für die Haare ist die Wirkung aber trotzdem toll. Die Kur beruhigt und kühlt gereizte Kopfhaut. Ich liebe sie allein wegen dem Gefühl sobald man sie aufgetragen hat, das ist so unglaublich angenehm. Und wirklich einfach zu machen ist sie auch noch.

Alles weitere im Video.

 

 

You seem to like all the DIY hair care reciepes and I can understand you. I’m mixing new cures all the times before washing my hair. There are so many possibilities. So here is the next one. But this one is for your scalp, to calm irritated skin. It also has a good effect for your hair. I really love this one because of the feeling on the scalp you get immediately when you bring it onto your skin. And it’s so easy to do. You just need yoghurt, rosemary oil, eventually other essential oils and one normal oil of your choice. I use Amla hairoil from khadi.

You might also like

Von | 2016-08-08T22:27:32+00:00 7. Dezember 2014|Haarpflege|4 Kommentare

4 Kommentare

  1. Vanessa
    Vanessa 20. Februar 2015 um 12:45 Uhr- Antworten

    Kommentare vor dem Umzug:

    Valandriel Vanyar
    (Montag, 08 Dezember 2014 10:22)
    Schönes Rezept, danke dafür!
    Sollte Joghurt auf der KH auch mal testen, bislang mache ich das nur in die Längen, da meine Haare Protein so mögen.

    ich
    (Montag, 08 Dezember 2014 14:59)
    Deine Videos sind immer so toll Nessa, Danke dafür.
    Hast du auch Tips bei fliegenden Haaren?
    Mach weiter so 🙂

  2. Tatjana 7. April 2015 um 22:35 Uhr- Antworten

    Super toller Beitrag, habe schon von vielen gehört das es sehr gut sein soll für die Haare vor allem kostet es nicht viel und man kann es ganz einfach selber machen. Ich hatte bis vor kurzem noch starken Haarausfall und bin froh das ich den nicht mehr habe. Deshalb möchte ich jetzt meine Haare so gut es geht pflegen damit es nicht nochmal passiert.

    Gruß

  3. Julia 31. Juli 2015 um 17:12 Uhr- Antworten

    Hallo,

    danke für die tollen Videos 🙂

    Wie lange lässt du die Kur denn einwirken, bevor du sie wieder auswäschst?

    Danke!
    Julia

    • Vanessa
      Vanessa 3. August 2015 um 22:01 Uhr- Antworten

      Solange wie Zeit ist, aber mindestens 30 Minuten 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*