Von unserem kleinen Langhaartreffen diesen Monat habe ich euch bis jetzt einige schöne Haarfotos und ein paar Vikings Frisuren gezeigt. Was noch fehlt ist ein großer Schwung Frisuren. Da ich über die Feiertage etwas Pause gemacht habe, zeige ich euch heute alle auf einmal. Neben dem Flechten habe ich auch fleißig Haare geschnitten, würdet ihr dazu auch gerne was sehen?

I already showed you a bunch of hair and hairstyle picures from our little long hair meeting this month. What’s missing? A lot of hairstyles. I also did cut a lot of hair on that weekend, do you want to know something about that?Four Strand Loop Half Up

Der erste Half Up hier entstand ganz spontan und etwas unter Zeitdruck, denn wir waren sowieso spät dran und der Sonnenuntergang saß uns im Nacken. Wie man auf dem Foto erkennen kann haben wir aber noch genau den richtigen Moment erwischt. Der Zopf ist ein flacher Vierer mit Schlaufen auf einer Seite, also ein Loop Braid. Ich mag ja solche Loops für Half Ups total gerne. Nur der Haargummi am Hinterkopf gefällt mir so nicht, aber wie gesagt, die Zeit…

Unten seht ihr einen Woven Fishtailbraid in Extrem. Warum extrem? Weil Megalang und Megadick! Diese Haare machen selbst mich ein wenig neidisch, wie ich euch schon gezeigt habe (damals waren ihre Haare übrigens noch blond). Den Woven Fishtail habe ich in diesem Jahr schon von Heike bekommen und war auch da total überwältigt wie dick der ist. Hier wieder das gleiche in lila. Toller Zopf und tolle Haare, oder?

The first half up was kind of sppontaneous and I made it with little time because we were already late and the sunset was coming closer. But as you can see on the picture we passed the perfect moment. The braid is a flat four strand braid with loops. I love loops for half ups. Below you can see a huge woven fishtailbraid. So long and so thick! A hair to be jeallous about. I already showed you, but back then her hair was still blonde. Heike did this braid on me this year and I was immediately stunned how big it is. Same thing here.Woven Fishtailbraid Extreme

Braided Flower

Wir hatten auch abseits der Haare jede Menge Spaß und die Mädels haben meine Kleider durch probiert. Und klar, zum schicken Abendkleid muss eine Hochsteckfrisur her, damit man auch den schönen Rücken sieht. Der Plan war etwas blumenartiges zu kreieren und Lacebraids an der Stirn finde ich dazu immer schick. Der Dutt besteht nur aus locker festgesteckten gepancakten Zöpfen.

Als nächstes eine Frisur die vor Ewigkeiten mal selbst probiert habe und ganz unkreativ als Double Braid vorgestellt habe (Ihr findet ein Bild davon in der Galerie). Sara hat sich die gewünscht und ich habe geflochten. Hier muss man bedenken, dass die Haare in zwei Hälften aufgeteilt sind und der herunterhängende Teil somit nur einen Bruchteil so dick ist wie ein Zopf aus allen Haaren, die zweite Hälfte ist um die Basis gewickelt. Außerdem ist sehr stramm geflochten, theoretisch könnte man auch hier mit pancaked viel Volumen zaubern wie ich es bei meiner Prinzessin Leia Frisur vor kurzem gezeigt habe.

We also had a lot of fun beside all that hair and so the girls started trying on my dresses. And of course if you wear an elegant robe you need an updo. This one should be something like a flower bun and I added lace braids because I love them for updos. The next hairstyle was something I tried a long time ago and introduced as double braid (see picture in the galery). Sara wished this from me and I braided it. Be aware that the braid wich is hanging down is only half her hair and braided tightly, the other half is wrapped around the base. You could add a lot of Volume here if you would pancake like I showed with my princess Leia hair recently.Double Braid

Waterfall Fishtail Combo

Die letzte Frisur ist ein Half Up, genauer gesagt ein Waterfall Braid mit einer Fischgräte. Fischgräten lassen sich übrigens sehr dankbar breiter ziehen, was ich hier auch gemacht habe. Nur damit niemand verzweifelt warum der Zopf so dick ist und gleichzeitig noch soviel Haar offen ist (auch wenn das Modell hier durchaus ordentlich viel Haar hat).

Zum Abschluss ein kleines „Behind the Scenes“ Foto, von dem ich selbst nichts gemerkt habe. Einfach weil ich mal etwas anderes ganz gut finde und man etwas sieht wie es so neben der weißen Wand aussieht. Direkt hinter mir stehen da übrigens meine Fotolampen, so konnten wir bis tief in die Nacht einigermaßen vernünftig fotografieren.

The last hairstyle is another half up, a waterfall braid combo with a fishtail. Fishtail braids are perfect for pancaking by the way. Eventhough my model here has a lot of hair I added a lot of Volume with this technique. The last picture is just a quick behind the scenes moment. Just to show you what it Looks like behind the camera. And don’t forget about my lights which are standing directly behind me so we could take pictures all night long…Taking Pictures

PS: in einem ziemlichen Kraftakt habe ich eben noch die Seiten zu den Anleitungen (inkl. Unterseiten) und zur Haarpflege auf Stand gebracht (da haben ja doch einige Links noch nicht richtig funktioniert leider). Jetzt sollte alles passen, wer falsche Verlinkungen findet bitte mir melden. Ich habe bestimmt irgendwas übersehen. Danke!

You might also like