Long hair and Sport

Lange Haare sind beim Sport vielleicht nicht praktisch, aber kein Hindernis. Je nach Sportart gibt es eine andere gute Lösung. Heute zeige ich euch meine drei Favoriten. Das Ziel ist schnell und einfach eine Frisur zu zaubern, die das Training, welcher Art auch immer, überlebt. Mitten drin zeige ich euch mal etwas ausführlicher wie ich einen normalen Zopf flechte und wie ich dabei einen etwas alternativen Flechtanfang gestalte. Super übrigens als Basis für einen Flechtdutt, aber das werdet ihr gleich selber sehen. Viel Spaß!

Long hair is not the best thing for sport, but no reason to do no sports. I show you my three favourite hairstyles for different kinds of sport. Including a detailled instruction on how to do a regular three strand braid with an alternative beginning which is perfect for braided buns. Have fun!

You might also like

Von | 2017-02-03T17:08:04+00:00 17. August 2016|Anleitungen, Frisuren, Nessa|6 Kommentare

6 Kommentare

  1. Sandra 21. August 2016 um 9:13 Uhr- Antworten

    Hey du 🙂

    ein sehr cooles Video, immer interessant, was andere beim Sport so mit ihren Haaren anstellen…
    Beim Joggen ist für mich ein Franzose oder Holli besser geeignet als ein geflochtener Pferdeschwanz, weil ich schon von dem Nackenschmerzen bekomme (Engländer geht noch, aber nicht auf längeren Runden). Dauert auch nur minimal länger 😀
    Der festgetackerte Dutt für den Kampfsport sieht echt cool aus, aber tut das nicht weh, wenn du mal drauffällst/-liegst?
    Zum BH hab ich auch noch einen Tipp, ich bin super zufrieden mit den Sport-BHs von Lidl, die „High Level“ glaube ich sind das. Gibts auch in meiner Größe (was schon das erste große Hindernis ist meistens) und hält und hält und hält, auch Trampolinsprünge! Und noch dazu ist er total günstig, im Gegensatz zu den Marken, von denen ich bis jetzt meistens ziemlich enttäuscht war 😀

    Einen schönen Gruß und noch viel Spaß beim Sporteln!

    • Vanessa
      Vanessa 30. August 2016 um 11:29 Uhr- Antworten

      Hallo 🙂 ich bevorzuge beim joggen einfach den Pferdeschwanz, weil da der Nacken „freier“ ist, als beim Holländer und kurze Seitensträhnen besser im Zopf bleiben. Bei dem Dutt stecke ich die Nadeln ja extra parallel zum Kopf, so dass ich mich beim drauflegen nicht pieken kann.
      Die Lidl BHs hab ich bis jetzt nicht beachtet, aber auch, weil die Größenauswahl eben meist sehr eingeschränkt ist. Mal gucken 😉 aber ich finde 20-30€ für den, den ich aktuell benutze auch im Rahmen 😉

  2. Freya 26. August 2016 um 13:15 Uhr- Antworten

    5:10-5:18 I didn’t see it coming and almost burst in laugh :’D

  3. Hanna 4. September 2016 um 17:40 Uhr- Antworten

    Ein sehr schönes Video 🙂
    Meine Sportfrisur ist wohl ähnlich zu deinem Laufzopf, jedoch ist das bei mir eine Kordel. Zum Schwimmen wird es dann meist ein Holländer oder ein Franzose, das macht sich einfach mit der Brille besser, da dann dort kein Zopfansatz stört.
    Eine Frage hab ich jedoch: wo bekommt man denn solche Acrylstäbe? Ich habe solche noch nie gesehen und finde sie sehr praktisch, weil ihnen Wasser eben nichts ausmacht.
    Liebe Grüße 🙂

    • Vanessa
      Vanessa 5. September 2016 um 22:29 Uhr- Antworten

      Schau dich mal bei „Links“ um. Da hab ich mehrere Shops verlinkt von denen ich Stücke aus Acryl habe!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*