Diesmal zeige ich euch ein paar Frisuren die ich nicht an mir selbst gemacht habe. Dafür ist dieser Schopf ein wunderschönes Beispiel wie toll auch feines Haar aussehen kann.

Diese Haare gehören definitiv zu den außergewöhnlichsten die ich bisher in den Händen hatte. Eine unglaubliche Naturhaarfarbe und noch dazu so weich und geschmeidig.

 

Aber jetzt zu den Frisuren.

Ganz links seht ihr einen fünfsträngigen Zopf. Hier schon mehrfach gezeigt, aber ich wollte einfach nochmal zeigen wie schön er auch bei feinem Haar aussieht.

Daneben ein lockerer, seitlich geflochtener Franzose. Die Strähnen im Nacken wurden sehr weit unten dem Zopf hinzugefügt um diesen Effekt zu erzielen.

Das dritte ist ein Rapunzel-Braid, den ich vor kurzem an mir gezeigt habe. Man sieht, auch hier sind die Akzentzöpfe aus eigenem Haar zu kurz um den ganzen Zopf nach dem beschriebenem Muster zu flechten.

Mein Favorit ist jedoch die Frisur ganz rechts. Eine Kombination aus feathered braid und ladder baid. Feathered braid bedeutet, dass ich einen Lace-braid geflochten habe und in jeder Runde etwas von der unten liegenden Strähne abgeteilt habe, was dann herunter hängt. Ähnlicher Effekt wie beim Waterfall-Braid.

Dann habe ich einen zweiten lace braid darunter gemacht und jeweils die zuvor vom anderen Zopf abgeteilten Strähnen hinzugefügt.

Wunderschönes Ergebnis, oder?fünfer-zopf

ladder-braid

lockerer-seitlicher-franzose

rapunzel-braid

 

You might also like