Heute ist in vielerlei Hinsicht ein toller Tag. Endlich eine neue Anleitung. Darauf hab ich mich selber schon so lange gefreut. Wirklich, das hat mir richtig gefehlt. Zum Glück habe ich jetzt wieder mehr Zeit für dafür und kann anfangen all meine Pläne in die Tat umzusetzen. Und fangen wir an mit meiner aktuellen Lieblingszopfgattung: Pullthroughbraids. Ja, die hatten wir erst vor kurzem bei Flechtwerk, aber da war eben die Anleitung noch nicht fertig. Und ja, eigentlich wartet ihr doch alle nur auf den 3D Pullthrough braid. Ich liebe ihn auch sehr und der wird auch kommen. Aber ich fand man sollte das Pferd nicht von hinten aufzäumen, darum fang ich eben mit der „normalen“ Variante an. Dann könnt ihr den üben, euch daran gewöhnen wie man solche Zöpfe macht, denn man muss ja im eigentlichen Sinne nicht flechten. Im nächsten Schritt gehen wir dann eine Stufe schwieriger, denn bei der 3D Variante wird es definitiv komplizierter.

Damit wünsche ich euch viel Spaß beim nachflechten. Und ich würde mich wie immer freuen ein paar eurer Kreationen dazu zu sehen – auf Instagram habt ihr mich zum Beispiel ganz fleißig getagged und mir gezeigt was ihr aus meinen Anleitungen so gemacht habt. Das finde ich so toll und so spannend zu sehen! Wenn ihr da also auch unterwegs seid taggt mich mit @haartraum und verwendet den Hashtag #Hartraumfrisuren, damit ich eure Kreationen auch wieder finde. Und wenn ihr da nicht seid, fühlt euch frei mich auf jedem anderen Social Media Kanal zu kontaktieren, oder eine Email zu schreiben. Alle Links dazu findet ihr ja ganz oben auf der Seite.

 

Today is such a great day, finally I’m back and found some time for a tutorial. I really missed doing them. So, lucky me, from now on I’ve got some more time for them and here is one showing my favourite braids this summer. I love pullthrough braids. And before I show you my numer 1 the 3D pullhtrough I thought it would be good to start with the regular version. Because with the 3D variation it gets a bit more complicated. So practice this one, get used to the pattern and be ready for the next tutorial.

I’m wishing you a lot of fun with this braid. And I would love to see your recreations. For example on Instagram, where you tagged me a lot the recent time and I loved it so much. Show me your hairstyles and use #haartraumfrisuren so I can find you and tag me with @haartraum. If your not on Instagram (where I share a lot of pictures by the way) use any other social media or email me. The links are on top of the side.

 

You might also like