Die Frisuren aus der Serie Vikings sind eigentlich sehr dankbar zum nachbauen. Gerade die weibliche Hauptdarstellerin Lagertha trägt ständig andere, aber immer ähnlich aufgebaute Frisuren. Daher kann man gut etwas nachbauen was daran angelehnt ist ohne wirklich alle Details zu beachten. Habe ich ja neulich schonmal an meinem blonden Engel gemacht. Lagertha trägt zwar meist Half Ups, aber sie brauchte etwas praktischeres darum ist es damals wie auch heute ein Zopf geworden. Aber erstmal zu einer kleinen Premiere. Zum allerersten Mal hatte ich auch ein männliches Flechtopfer und dafür bot sich eine an Ragnar angelehnte Frisur einfach an. Ragnar hat rasierte Seiten, das haben wir hier natürlich ausgelassen, aber angedeutet durch streng nach hinten genommene Seiten. Und er hat am Oberkopf mehrere eingedrehte Strähnen, ich wollte lieber lockere französische Zöpfe. Und hinten runter hängt dann der Zopf, hier habe ich ein paar Varianten versucht war dann aber mit einer Abwandlung am zufriedensten. Es sind zwe nebeneinander liegende holländische Lace Braids, die wild auseinander gezogen sind. Mit Bart und blonden Haaren sieht das doch schon sehr Vikinger mäßig aus, oder?

The hairstyles from the series Vikings are very good for recreations. Especially Lagertha wears a different hairstyle every time, but they all have a lot in common and a certain style. So you can easily do something like she would wear without getting all the details. I did something like this on my blonde friend recently. Indeed Lagertha wears a lot of Hal Ups, but we needed a more practical style so she ended up with a braid just like this time. But let’s talk about a first first. My premiere with a male braiding victim. And of course it had to be something Ragnar inspired. He has the sides of his head shaved, but we skipped this step and recreated this with really smooth sides. On top of his head there are several  loose strands of hair, but I wanted some tiny french braids. For the back I tried several options and ended up liking this the most. It’s made from two Lace braids next to each other. With beard and blonde hair it looks a lot like a viking, don’t it?Ragnar inspired Braid

Von der letzten Frisur war mein weibliches Modell noch ganz begeistert von den seitlichen Zöpfen, denn die haben noch bis zum nächsten Tag gehalten. Somit waren die von Anfang an gesetzt. Dazu wollte ich einen lockeren französischen Teil an der Stirn und ließ dann alles in einem seitlichen Zopf enden, der ist nämlich praktisch zum Auto fahren. Und weil ich das Vikingermäßiger finde als einen normalen Engländer habe ich einen „3D Zopf“ gemachtt, bei dem immer die mittlere der drei Strähnen geteilt wird und die äußere Strähne nicht drunter oder drüber sondern mitten durch geflochten wird. Dann die Strähne wieder zusammen nehmen und das gleiche von der anderen Seite mit der neuen mittleren Strähne. Das ganze gewollt etwas messy und auseinander gezogen, denn das finde ich vom Stil passender.

Was sagt ihr zu meinen sehr freien Serien Nachbauten?

The last time my female model really liked the side braids so we did them again. I wanted to combine it with a loose french braided part at the forehead. It all ended in a side braid because this is great for driving a car. Instead of a normal english braid I did a „3D braid“ where you split the middle strand and instead of going under or over with the outer strand you go right through it. Then you combine it again and repeat the step from the other side and with the new middle strand. Loose and messy because I think this suits best.

So what do you say about my freestyle recreations?

Lagertha Inspired Braid

You might also like