Im Dezember gab es jede Menge neue Frisuren zu sehen, da denke ich, dass euch eine weitere Frisur kaum in Begeisterung ausbrechen lässt, aber ich will euch trotz allem privaten Stress was neues hier zeigen. Das ist in diesem Fall ein Half-Up.

Ein schräger Waterfallbraid bei dem ich aus jeder fallen gelassenen Strähne einen kleinen Zopf geflochten habe. Diesen habe ich später wieder in den Zopf mit aufgenommen. Diese Frisur sieht am Oberkopf schön aus, aber in den Längen ist sie ziemlich schlicht. Beim ersten Versuch habe ich zu dicke Strähnen genommen, dadurch waren die Zöpfe zu dick und es war nicht viel vom Muster zu sehen. Auch beim zweiten Versuch finde ich die Zöpfe immernoch eher zu dick, aber es ist viel besser geworden. Dabei hatte ich schon sehr kleine Strähnen genommen. Ich denke in hellerem Haar würde der Effekt viel besser aussehen, das flechten dauert verhältnismäßig lange, aber trotzdem finde ich die Frisur am Oberkopf sehr schön. Man könnte auch aus den offenen Haaren noch einen Zopf flechten, ich denke das würde mir besser gefallen.

Waterfall

You might also like