Zopfkronen kann man auf verschiedene Weisen flechten. Wenn die Haare lang genug sind, kann man sich „einfach“ den Zopf einmal um den Kopf legen, habe ich euch im Adventskalender mal gezeigt. Geht auch mit zwei einzelnen Zöpfen. Aber eine richtige Zopfkrone wird französisch am Kopf entlang geflochten. Dabei kann man im Prinzip jeden beliebigen Zopf machen. Ich habe schon französische und holländische Dreierzopfkronen gemacht, Kordelzopfkronen und hier kommen noch zwei weitere Varianten. Früher habe ich die Haare meist von der Mitte aus abgeteilt, das ergibt eine schöne Sternform in der Mitte des Kranzes, aber irgendwie harmoischer finde ich es, wenn der Hinterkopf glatt ist wie bei diesen zwei hier. Ist im Prinzip auch noch einfacher zu flechten.

You can do crown braids in many different ways. If your hair is long enough you can just lay your braid around you head, like I showed it in my adventskalender some time ago. Also works with two single braids. But a proper crown braid is braided french around your head. You can use any braiding scheme you like. I already did french and dutch threestrand crowns, rope braid crowns and here are two more variations. I used to part the hair from the middle of the head which creates a nie star like shape in the middle of the crown, but I think it is more flattering when the back of the head is smooth like here. And indeed it is easier to braid this way.Fünfer Zopfkrone

Nummer eins ist eine Fünfrekrone. Ich liebe den Fünfer ja sehr und da konnte ich nicht nein sagen, als Andrea sich so eine gewünscht hat. Ihr stehen Zopfkronen aber auch total gut, war nicht die erste die ich an ihr geflochten habe.Und wie ihr auf dem nächsten Bild seht auch nicht die letzte. Hier hatte das tolle lila Band seinen zweiten Einsatz und ich finde such zu ihren Haaren passt es total gut. Das ganze ist ein flacher Viererzopf mit Band, nur eben im Kreis geflochten und den Restzopf unten rein gestopft.

Ich muss gestehen ich habe noch nie eine Zopfkrone an mir selbst probiert. Wieso? Keine Ahnung, muss aber definitiv bald mal nachgehohlt werden. Dann an anderen flechte ich sie unheimlich gerne. Ist eine schöne Frisur, die was hermacht und auch schon bei vergleichsweise kurzen Haaren viel flechten zulässt. Wie findet ihr diese Art Zöpfe, welche Variante ist euch am liebsten? Beispiele für eine „normale“ holländische Krone gibt es in der Galerie!

 

Zopfkrone aus einem Vierer mit Band

The first one is a five strand crown. I just love the five strand braid and so I couldn’t say no when Andrea asked my to braid one on her head. And she is defininitely the type to wear them, it really suits her! It was not the first one I braided with her hair and not the last one as you can see on the picture below. There the purple ribbon was used the second time after I tried it on myself recently. And I think it also matches her haircolour. It’s a flat four strand braid with ribbon, braided in a circle.

I have to admit I never tried a crown braid on myself. Why? No idea. Definitely one thing I need to try because I really like to braid them on others. It’s a beautiful hairstyle and you can already do it with relatively short hair. What do you say to this kind of braids? Which one is your favourite? There are examples of dutch three strand crowns in my galery.

You might also like