Hiermit eröffne ich jetzt endgültig eine neue Kategorie „Unterwegs“. Wenn wir unterwegs sind und das Wetter einigermaßen passt lasse ich jetzt immer Kulissenfotos mit Zopf machen. Trotz allem ist es immer noch ein komisches Gefühl, wenn man beobachtet wird, wie man dem Fotografen den Rücken zudreht. An manche Dinge gewöhnt man sich wohl nie. Bei den folgenden Bildern war wirklich viel los, denn ich war auf dem Tegelberg. Von unten betrachtet sah das Wetter eher durchwachsen aus, aber einmal über die Wolken gestiegen war es einfach nur noch wunderschön. Dadurch merkte man leider nichts von der eigentlich beeindruckenden Aussicht, aber das Meer aus Wolken war auch faszinierend. Man hatte das Gefühl, man könnte einfach einen Schritt weitergehen und eintauchen.

 

Now I will finally start a new category „Unterwegs“ (which means something like on the road“). I always do some pictures of my braid if the weather is good enough when we are on the road. It’s still a strange feeling when you turn your back to the camera and you feel like everybody’s watching you. When I was on the „Tegelberg“ there where really many people. I loved the sea of clouds on top of the mountain.

 

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, trage ich diesmal einen Holländer. Extra für euch fange ich an meine Frisuren unterwegs zu variieren. Beim Abstieg blieb es leicht trüb, trotzdem konnte man den Blick über die Königsschlösser und die dahinterliegenden Seen genießen. Ich entschuldige mich übrigens für das Outfit, aber mein neu gekauftes Funktionsshirt musste einfach ausprobiert werden.

I started to vary my hairstyles just for you, this time it is a dutch braid. On the way back I really enjoyed the view over the castle and the lakes around. Sorry for the unfabulous shirt, but I needed to try my new functional top.

 

Das letzte Stück musste ich mich durch Touristenmassen drängen, die alle rund um Schloss Neuschwanstein unterwegs waren. Leider war der Weg durch die angrenzende Pöllatschlucht wegen Steinschlaggefahr gesperrt. Aber ich wagte einen Blick am unteren Ende, zumindest soweit man gehen durfte.

 

Übrigens fransen auch meine Zöpfe bei so etwas ordentlich aus. Gerade auf dem letzten Bild war er schon ordentlich zerfleddert, das sieht man nur nicht so genau.

Wie sieht es aus, langweilt euch der Zopf auf Reisen schon? Denn der Winter lässt bis jetzt auf sich warten und der Herbst ist oft noch wunderschön, da könnte es durchaus vorkommen, dass er noch das ein oder andere mal vorbeischaut.

By the way, my braid does look tattered at the end of a day like this, too.

So, are you already bored of the braid travelling around? As the winter isn’t coming yet it maybe possible that you will still see it every now and then.

You might also like