Moonstone Beauty

Diesen Post schreibe ich als Abschluss eines großartigen Wochenendes. Ich hatte Besuch von jeder Menge lieber Menschen, die sich jetzt teilweise noch auf dem Heimweg befinden.  Es waren viele langhaarige Mädels die mir mittlerweile alle sehr ans Herz gewachsen sind. Es werde weitere Berichte und Fotos folgen, denn davon haben wir jede Menge gemacht. Ich habe viel geflochten und somit viel zu zeigen. Aber das dann zusammen mit den anderen, denn unter meinen Besuchern waren auch andere Blogger.

Heute möchte ich euch nur einen ganz besonderen Schatz zeigen, der beim obligatorischen Besuch bei Senza Limiti mit nach Hause durfte. Dieses Stück ist schon lange in Planung, aber es fehlte immer ein kleines Detail dafür. Damals verliebte ich mich in einen Notenschlüssel mit Mondstein, der aber natürlich keine passende Größe für mich hatte. Und es wurde einstimmig beschlossen für meinen Dutt wäre ein größerer Stein notwendig. Also schickte ich Gundula und Giuseppe auf die Suche. Tatsächlich fanden sie dann ein passendes Exemplar und überraschten mich quasi mit dem fertigen Schlüssel für dieses Wochenende. Und was für eine Überraschung, ich bin absolut verliebt.

Violinschlüssel von Senza Limiti mit Mondstein

 

I am writing this post as a conclusion of a gorgeous weekend. I had some visitors at my home, several dear persons who are on their way home now. They were several girls with beautiful long hair and they have become good friends over the time. I will tell you more about all the things we did and show you pictures, as we took so many. I did a lot of braiding and so I have a lot to show you. But as there were other bloggers with me I will show you more together with them.

Today I only want to show you one very special piece I took home with me while we visited Senza Limiti. I wanted something like this for a long time but there was always one thing missing. I fell in love with a clef with moonstone a while ago, but unfortunately it was not my size and it was said my bun needed a bigger stone. So I send Gundula and Giuseppe searching for a suiting moonstone. Now they found one and surprised me with the finished piece this weekend. And what a surprise, I’m already in love!

Notenschlüssel im Nessa Bun

Der Violinschlüssel ist schlicht, mit wenig Schnörkel und dominiert von einem wirklich großen Stein. Ich liebe den weißen Stein, der je nach Betrachtungswinkel in verschiedenen Farben schimmert. Für diese Sonderanfertigung habe ich nur festgelegt welchen Stein ich möchte und wie groß es sein soll, beim Rest ließ ich Giuseppe freie Hand und ich bin absolut zufrieden. Jedes Senza Limiti Stück ist mal wieder ein großes Kunstwerk.

An sich hält ein einzelner Metallstab nur mäßig in meinen Dutts, aber durch die spezielle Machart der Notenschlüssel hält es so wirklich fest. Ich trage ihn hier im Nessa Bun, da ich den Schmuck hochkant und nicht ganz mittig tragen wollte. Und ich finde es passt wirklich perfekt. Was sagt ihr zu dem großen Stein zu meinem großen Dutt? Jetzt möchte ich noch passende Ohrringe mit Mondsteinen dazu. Hier nochmal die Form des Schlüssels im Detail.

Notenschlüssel mit Mondstein

The clef is simple and dominated by the big stone. I love the white stone and how it shimmers in the light in almost every colour. By the way for this custom order I only told Giuseppe which stone and how big it should be and he surprised me with this beauty. A piece of art as every thing I have seen so far from Senza Limiti.

One single metal stick is not holding my bun perfectly usually, but because of the special way the clefs are made it holds really good. I wear it in my Nessa Bun, because I wanted to wear it upright and not in the middle. And I think it fits perfect. What do you think about this big stone in my big bun? I’m only lacking matching earrings with moonstones, but I hope I will find a pair soon.

Notenschlüssel von Senza Limiti

You might also like

Von | 2015-05-03T16:15:02+00:00 3. Mai 2015|Haarschmuck|11 Kommentare

11 Kommentare

  1. Orca 3. Mai 2015 um 16:24 Uhr- Antworten

    wow what a beautiful clef with moonstone. Suits you perfect!!!!!

    • Vanessa
      Vanessa 3. Mai 2015 um 16:40 Uhr- Antworten

      Thank you, I’m absolutely in love with it!

  2. Jenny 3. Mai 2015 um 16:36 Uhr- Antworten

    Wow… einfach nur wow 😮 bei jedem anderen mit weniger Haar sähe der vermutlich einfach nur zu groß aus, aber zu deiner Länge und deinem Volumen passt der Violinenschlüssel mit dem Mondstein einfach nur perfekt 🙂

  3. Vanessa 3. Mai 2015 um 17:24 Uhr- Antworten

    Woow.. Wunderschön *-*

  4. Heike 4. Mai 2015 um 13:34 Uhr- Antworten

    Schmaaaaaacht! Ein Traum! Ein Haartraum! 😀

  5. Melanie 4. Mai 2015 um 17:11 Uhr- Antworten

    Das ist wirklich mal ein großer Stein, aber für deine Duttgröße genau richtig. Ich besitze 2 Senza Limiti Stücke und eins von beiden ist ein Z Notenschlüssel in Gold 😉 und ich liebe ihn wirklich. Am Anfang habe ich etwas gebraucht um richtig mit ihm umgehen zu können aber mittlerweile ist es super einfach und hält wirklich extrem gut! Als kleiner Tipp, wenn du ihn mal quer tragen willst, man kann ihn super genial im Hyno Bun tragen (ich habe allerdings keine Vorstellung wie gut ein Hypno Bun bei deiner Haarmasse funktioniert ;-))

    LG Melanie

    • Vanessa
      Vanessa 6. Mai 2015 um 8:44 Uhr- Antworten

      Beim ersten Mal fand ich die Notenschlüssel auch gewönnungsbedürftig, einfach weil man sie ja zusätzlich noch auf halten muss. Aber irgendwie klappt es mit meinem jetzt noch viel besser, er passt einfach gut zu mir 😉 den Hypno Bun habe ich noch nie versucht, kann dir also nicht sagen ob er hält 😀

  6. Anna 5. Mai 2015 um 17:51 Uhr- Antworten

    Ein richtiges Traumstück! Das Mondstein-weiß hebt sich genau richtig von deiner Haarfarbe ab! Magst du vielleicht auch mal ein Bild im keltischen Knoten zeigen oder irgendein Dutt, wo du schräg steckst, vielleicht auch in einem Flechtdutt zur Zierde?

    • Vanessa
      Vanessa 6. Mai 2015 um 8:45 Uhr- Antworten

      Klar, gerne zeige ich euch das Stück noch in anderen Frisuren <3

  7. Serena Odonata 13. Dezember 2017 um 21:26 Uhr- Antworten

    Wow, sieht echt schick aus, es freut mich für dich, dass etwas so schönes seinen Weg zu dir gefunden hat.
    So wie der Stein auf dem obersten Bild zu irisieren scheint,handelt es sich dabei jedoch wahrscheinlich nicht um einen Mondstein, sondern einen Regenbogenmondstein, was eine gänzlich andere Art Gestein ist, welche aber gerne mit dem „echten“ Mondstein in einen Topf geworfen wird. Der andere Name dafür wäre weißer Labradorit und der Stein ist sogar wertvoller und begehrter als „echter“ Mondstein, doch letzterer hat definitiv den einprägsameren und verkaufsfördernderen Namen, was diese schon professionelle Fehlbenennung erklären könnte. Wie auch immer, der Haarschmuck samt Stein ist absolut wunderschön ^^.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*