Diese Frisur, die sogenannten stacked braids wollte ich tatsächlich schon länger mal ausprobieren. Es geht darum einen Zopf auf den anderen drauf zu flechten. Vielleicht habt ihr das vor kurzem auch bei Heike gesehen. In letzter Zeit hatte ich dann das Gefühl diesen Zopf ständig und überall zu sehen, also im Internet. Also war der Druck groß ihn nun endlich mal zu flechten.

Ihr seht hier meinen ersten Versuch und er ist weit davon entfernt perfekt zu sein, aber ich habe mich so vor die Tür getraut und wurde prompt ganz lieb darauf angesprochen. Im Prinzip wird in jeder Runde eine kleine Strähne Haar abgeteilt aus der dann später der obere Zopf geflochten wird. Ich habe zuerst einen Holländer gemacht und oben drauf eine Fischgräte. Diese Kombination hat mir besonder gefallen, denn mir gefällt der breite Zopf mit der filigranen Fischgräte sehr.

Mein größter Fehler war eine etwas dick abgeteilte Strähne fast im Nacken, man sieht ab da wird die Fischgräte deutlich dicker und fast zu dick. Etwas schmäler würde sie mir besser gefallen.

Während des flechtens dachte ich, dass ich diesen Zopf bestimmt nicht nochmal machen möchte, denn er ist doch eher umständlich. (Vielleicht lag es auch an dem Muskelkater in den Armen…) Aber eigentlich gefällt mir das Ergebnis wirklich gut. Vielleicht lasse ich es also irgendwann doch nochmal auf einen Versuch ankommen.

Habt ihr den auch schonmal versucht? Welche Zopfkombination würdet ihr nehmen?

I wanted to try this hairstyle called the stacked braids for a long time. It’s about braiding one braid over another. Maybe you have seen this technique with Heike recently. The last time I had the feeling of seeing this braid everywhere on the internet and so it had to be now that I try it.

Here you see my first attempt on this brais, far away from perfect. But I did go out with it and got some nice comments on it. Technically you braid a normal braid and leave a small piece of hair out in every round. Out of this hair you make the upper braid. I did an dutch braid first and then a small fishtail braid on top. I like the thick dutch braid  combined with the delicate fishtail. 

You can see one mistake, I made one part of hair to big, close to my neck. There the fishtail gets really big, almost to big. I would prefer it to be a little smaller.While I was braiding I thought I would never do this one again as it was rather hard to do, but in the end I really liked it. So maybe I will try it again someday.

Did you try this one already? Which types of braids would you combine?

 

You might also like